Einleben in Tralee

Startschuss in unseren Betrieben

Mittlerweile haben wir uns schon alle in Tralee eingelebt und haben in dieser kurzen Zeit viele aufregende Erfahrungen gesammelt. Am 20. Februar durften wir in unseren Betrieben starten und uns mit neuen Leuten von der Region anfreunden. Soweit sind alle zufrieden.

Ich, James Beeler, arbeite bei dem Betrieb «Ireland Walk Hike Bike», welche mit der Firma «Tralee Bike Rental» verknüpft ist. «Ireland Walk Hike Bike» plant geführte und selbstgeführte Touren und «Tralee Bike Rental» ist eine Firma, bei der man Velos mieten kann. Ich bin für das Marketing bei der Frima «Tralee Bike Rental» zuständig und helfe, wo ich helfen kann. Falls jemand also in der Umgebung ist und ein Velo braucht oder eine Tour machen will, kann man uns gerne über unsere Webseite kontaktieren. Mit mir arbeiten insgesamt sechs Leute, welche alle sehr offen, sympathisch und hilfsbereit sind. An meinem Arbeitsplatz fühle ich mich wohl und gut aufgenommen.

Abendliche Englischkurse

Nach der Einleitung in den ersten zwei Wochen an der Celtic School of English (oberes Bild) haben wir nun zwei Mal pro Woche einen Abendkurs. Immer dienstags und donnerstags von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Unsere Klasse ist in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe bereitet sich auf die «C1 Advanced» Cambridge Prüfung vor und die zweite Gruppe bereitet sich auf die «C2 Profiniency» Cambridge Prüfung vor. Die Prüfungen werden voraussichtlich anfangs Juni stattfinden.

In der Celtic School of English ist ein persönlicher Umgang alltäglich. Der Grund dafür ist, dass die Schule sehr klein ist und man ohnehin schon alle Gesichter kennt. Es herrscht unter allen Beteiligten die Du-Form, ob Schüler*innen, Lehrer*innen oder Direktorin. Das bringt alle noch einen Schritt näher zusammen und es entsteht eine ruhige Atmosphäre. Dadurch macht das Lernen noch mehr Spass und man freut sich auf die abendlichen Kurse.

Freizeitaktivitäten

In unserer Freizeit haben alle von uns verschiedene Aktivitäten gefunden. Sei es im Gym das Eisen heben gehen, schwimmen, in die Sauna gehen, lesen oder im Land umherreisen, um neue Orte kennenzulernen. Die Celtic School of English plant, falls das Wetter nicht einen Strich durch die Rechnung macht, fast jede Woche samstags einen Ausflug. Man kann selbst Vorschläge für die Zielorte der Ausflüge aufbringen, ansonsten werden die beliebtesten Orte dafür gewählt. Ein Beispiel ist der «Rings of Kerry» Ausflug, über den im letzten Blog vom 17. Februar 2023 berichtet worden ist.

Wir haben das Nachtleben hier in Tralee auch schon ein bisschen erkundet und kennen mittlerweile lokale Pub-Besitzer persönlich. Es ist sehr einfach Kontakte zu knüpfen, weil doch jeder jeden von irgendwo kennt. Zumindest in den Kreisen, in denen wir uns bis jetzt bewegt haben. Ich freue mich allerdings neue Leute kennenzulernen, neue Gespräche zu führen und neue Abenteuer zu erleben.

 

Über James Beeler

Mein Name ist James Beeler und ich bin 18 Jahre alt. Ich absolviere zurzeit die Lehre als Kaufmann bei der Raiffeisenbank Belalp-Simplon (VS).

Mehr News zum Thema